Lübeck

Beltsamariter

Grenzenloses Engagement

Im März 2012 begannen der ASB Schleswig-Holstein und die Dansk Folkehjælp aus Dänemark mit einer grenzenlosen Zusammenarbeit im Projekt Beltsamariter. Ziel ist es, die ehrenamtliche Zusammenarbeit der beiden Hilfsverbände über deutsch-dänische Grenzen hinweg zu verbessern.

Die Beltsamariter sind ein Beispiel für Engagement ohne Grenzen

Die Teilnehmer des Projektes, welches von der Europäischen Union gefördert wird,  lernen in einem ersten Schritt die Sprache des Partnerlandes. Die dänischen Samariter lernen Deutsch, die deutschen Samariter dänisch. Nach der ersten Hälfte des 114 Unterrichtsstunden umfassenden Sprachkurses treffen sich die Projektteilnehmer erstmalig zu einem Kulturwochenende. Geschichtliches aus den beiden Verbänden, historische Entwicklung beider Nationen und Workshops sowie ein gemütlicher Kennenlernabend füllen dieses Wochenende inhaltlich aus.

Nach abgeschlossener Sprachausbildung, welche an den Wochenenden stattfindet, geht es in gemeinsamen Fachkursen entweder um den Besuchsdienst für ältere, erkrankte und gehandicapte Menschen oder um den Bereich des Sanitätsdienstes. Im Rahmen der Besuchsdienstausbildung werden kommunikative Fähigkeiten ausgebaut, deutsche und dänische Pflegeeinrichtungen besucht und die Rolle eines älteren, bewegungseingeschränkten Menschen eingenommen. Gemeinsames, praktisches Tun, Informationen über Sanitätsdienst und Bevölkerungsschutz in Dänemark und Deutschland sind Kern der Sanitätsdienstausbildung.

001_Beltsamariter_2012-14_klein.jpgIm Anschluss an beide Fachausbildungen absolvieren die Teilnehmer nach eigenen zeitlichen Möglichkeiten Sanitätsdienste in beiden Ländern oder unterstützen grenzübergreifend im Besuchsdienst. Durch einen regelmäßigen Kontakt mit den dänischen Partnern sind mittlerweile viele Freundschaften über das Projekt hinaus entstanden, begleitet von vielen Besuchen der Projektteilnehmer untereinander. Auch der Kontakt in der großen Gruppe der Beltsamariter wird durch halbjährliche Kulturtreffen ausgebaut. Die Beltsamariter von ASB und Dansk Folkehjælp freuen sich zu einem zusammenwachsendem und funktionierendem Europa beizutragen.

Vom europäischen Dachverband der Samariterorganisationen (Samaritan International) ist unser Projekt mit dem Samaritan`s BEST Award 2013 als europäisches Vorzeigeprojekt ausgezeichnet worden. Auch vom Bundesinnenminister wurde im Rahmen des Ehrenamtsförderpreises „Helfende Hand“ das Engagement der SamariterInnen mit dem 4.Platz in der Kategorie „Innovative Projekte“ belohnt. Bei 140 Nominierungen ein gutes Ergebnis.

Wir freuen uns über jeden, der bei den Beltsamaritern reinschnuppern möchte, und stehen jederzeit gerne Rede und Antwort.

 

Projektleiter Beltsamariter

Stephan Andersen

ASB Landesverband Schleswig-Holstein e.V. Kieler Straße 20 a, 24143 Kiel

Telefon: 0431 - 70 69 40 , Telefax: 0431 - 70 69 4-40
E-Mail: info(at)asb-lvsh.de

Infomaterial + Dokumente